Jupiter Ascending

Mila Kunis
Jupiter Ascending ist ein US-amerikanisch-britisch-australischer Science-Fiction-Film unter der gemeinsamen Regie von Lana Wachowski und Andy Wachowski  (Matrix, Cloud Atlas) . In den Hauptrollen agieren Channing Tatum, Mila Kunis und Sean Bean . 

Weltweite Premiere hatte der Film am 27. Januar 2015 beim Sundance Film Festival. Der US-Kinostart ist für den 6. Februar 2015 und der deutsche Filmstart war der 5. Februar 2015.

Maximilian Jones (James D'Arcy) hat eine Beziehung mit Aleksa (Maria Doyle Kennedy). Folge dieser Beziehung ist Jupiter Jones.  Sie  wurde Staatenlos mitten auf dem Atlantik geboren. Ihr Vater Maximilian Jones wurde zuvor von Räubern ermordet.

Channing Tatum
Viele Jahre später. Jupiter Jones arbeitet mit iher Mutter als Putzfrau in Chicago. Bei einer Operation versuchen Aliens als Ärzte verkleidet Jupiter zu töten. Caine, auch ein Alien, rettet sie in letzter Sekunde indem er wild um sich schiesst. Aber das Abenteuer beginnt jetzt erst. Denn sie werden mitten in der Großstadt von Alienschiffe beschossen. Sie können mit einer Art Luftsurfbrettgerät so gerade noch entkommen. Dabei wird gefühlt ein viertel von Chicago beschädigt.

Caine bringt Jupiter zu Stinger. Dabei erfährt Jupiter das sie königlicher Abstammung ist und eine "Wiederkehrende" ist. Sie werden nochmals von feindlichen Aliens angegriffen. Während Caine und Stinger in einem Abwehrkampf gegen die Übermacht verwickelt ist, wird Jupiter entführt und auf einem anderen Planeten gebracht.

Sean Bean
Caine gelingt es auf dem Raumschiff indem Jupiter entführt wurde "mitzureisen". Auf diesem Planeten treffen Sie wieder auf Stinger. Ein "Commenwealth"-Raumschiff bringt Caine ,  Jupiter und  Stinger zu einem Planeten, wo sie versuchen Jupiter als Königin einzusetzen. Leider bekommen sie es mit der Bürokratie zu tun

Jetzt ist etwas mehr als die Hälfte des Films Jupiter Ascending erreicht. Weitere Einzelheiten erzähle ich jetzt nicht weiter nach, damit ihr nicht zu sehr gespoilert den Wachowski -Film kuckt.

Eddie Redmayne
Fazit: Die Wachowski-Geschwister haben 170 Millionen Dollar für Produktion und Marketing  ausgeben. Stand 8. Februar 2015 hat er nur 51,500,000 Dollar Erlöse eingebracht. Eine Fortsetzung von Jupiter Ascending dürfte uns also erspart bleiben.

    Channing Tatum: Caine  
    Mila Kunis: Jupiter Jones
    Eddie Redmayne: Balem
    Douglas Booth: Titus
    Sean Bean: Stinger
    Tuppence Middleton: Kalique Abrasax
    Gugu Mbatha-Raw: Famulus
    David Ajala: Ibis
    Charlotte Beaumont: Synth Apini
    Oleg Nasobin: Zeno
    Vanessa Kirby: Katharine Dunlevy
    Edward Hogg: Chicanery Night



Bilder:


 „Mila Kunis by Gage Skidmore 3“ von Gage Skidmore. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons - http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Mila_Kunis_by_Gage_Skidmore_3.jpg#mediaviewer/File:Mila_Kunis_by_Gage_Skidmore_3.jpg

 „Channing Tatum 2014 Comic Con (cropped)“ von Gage Skidmore - https://www.flickr.com/photos/gageskidmore/14787482225/. Lizenziert unter CC BY 2.0 über Wikimedia Commons - http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Channing_Tatum_2014_Comic_Con_(cropped).jpg#mediaviewer/File:Channing_Tatum_2014_Comic_Con_(cropped).jpg

„Sean Bean 2005“ von Tony Shek - Flickr. Lizenziert unter CC BY 2.0 über Wikimedia Commons - http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Sean_Bean_2005.jpg#mediaviewer/File:Sean_Bean_2005.jpg

 "Eddie Redmayne" by Jake Chessum - 42 West. Licensed under CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons - http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Eddie_Redmayne.jpg#mediaviewer/File:Eddie_Redmayne.jpg

Beliebte Posts