Star Wars Spin-off - Rooney Mara, Tatiana Maslany und Felicity Jones stehen zur Wahl als Hauptdarstellerin

Star Wars: The Force Awakens; Für das unter der Regie von Gareth Edwards wird der Regisseur des  Spin-off zu „Star Wars“ sein.  Mögliche Hauptdarstellerin wird vermutlich eine der folgenden Schauspieler sein:
Rooney Mara
Neben Daniel Craig spielte Rooney Mara 2011 die Rolle der Lisbeth Salander im US-amerikanischen Remake des Films Verblendung nach dem gleichnamigen Roman von Stieg Larsson, wiederum unter der Regie von David Fincher. Filme in denen Rooney Mara mitgewirkt hatte:

     2005: Düstere Legenden 3 (Urban Legends: Bloody Mary)
    2008: Dream Boy
    2009: Dare
    2009: The Winning Season
    2009: Friends (With Benefits)
    2009: Youth in Revolt
    2009: Tanner Hall
    2010: A Nightmare on Elm Street
    2010: The Social Network
    2011: Verblendung (The Girl with the Dragon Tattoo)
    2013: Side Effects – Tödliche Nebenwirkungen (Side Effects)
    2013: Ain't Them Bodies Saints
    2013: Her




Tatiana Maslany
    2004: Ginger Snaps II – Entfesselt (Ginger Snaps: Unleashed)
    2004: Renegadepress.com (Fernsehserie, 4 Episoden)
    2005: Dawn Anna (Fernsehfilm)
    2006: Booky Makes Her Mark (Fernsehfilm)
    2007: Die Räuberbraut (The Robber Bride, Fernsehfilm)
    2007: The Messengers
    2007: Echoes 2 – Stimmen aus der Zwischenwelt (Stir of Echoes: The Homecoming, Fernsehfilm)
    2007: Tödliche Versprechen – Eastern Promises (Eastern Promises, Stimme)
    2007: Diary of the Dead
    2007: Sabbatical (Fernsehfilm)
    2008: Would Be Kings (Miniserie, 2 Episoden)
    2008: Instant Star (Fernsehserie, 8 Episoden)
    2008: Flashpoint – Das Spezialkommando (Flashpoint, Fernsehserie, Episode 1x09)
    2008: The Listener – Hellhörig (The Listener, Fernsehserie, Episode 1x08)
    2008–2010: Heartland – Paradies für Pferde (Heartland, Fernsehserie, 15 Episoden)
    2009: Hardwired
    2009: Defendor
    2009: Grown Up Movie Star
    2009–2011: Being Erica – Alles auf Anfang (Being Erica, Fernsehserie, 4 Episoden)
    2010: Die Weihnachtsgeschichte – Das größte Wunder aller Zeiten (The Nativity, Miniserie, 4 Episoden)
    2011: Alphas (Fernsehserie, Episode 1x03)
    2011: Violet & Daisy
    2012: Für immer Liebe (The Vow)
    2012: Die Tore der Welt (World Without End, Fernsehfilm)
    2013: Parks and Recreation (Fernsehserie, 2 Episoden)
    2013: Cas & Dylan
    seit 2013: Orphan Black (Fernsehserie)
   2002–2003: 2030 CE (Fernsehserie, 26 Episoden)



 Felicity Jones

Felicity Jones für den Oscar 2015 als beste Hauptdarstellerin als Ehefrau von Stephen Hawking im Film "Die Entdeckung der Unendlichkeit" nominiert

    2006: Northanger Abbey (Fernsehfilm)
    2007: Meadowlands – Stadt der Angst (Cape Wrath, Fernsehserie)
    2008: Wiedersehen mit Brideshead (Brideshead Revisited)
    2008: Doctor Who (Fernsehserie)
    2008: Flashbacks of a Fool
    2009: Chéri. Eine Komödie der Eitelkeiten (Chéri)
    2010: Cemetery Junction
    2010: SoulBoy
    2010: The Tempest – Der Sturm (The Tempest)
    2011: Like Crazy
    2011: Powder Girl (Chalet Girl)
    2011: Page Eight (Fernsehfilm)
    2011: Albatross
    2011: In guten Händen (Hysteria)
    2012: Cheerful Weather for the Wedding
    2013: Breathe In
    2013: The Invisible Woman
    2014: The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro (The Amazing Spider-Man 2)
    2014: Die Entdeckung der Unendlichkeit (The Theory of Everything)
   1998–1999: Eine lausige Hexe (The Worst Witch, Fernsehserie)





„Rooney Mara (2012) 3“ von Elen Nivrae from Paris, France - IMG_9261. Lizenziert unter CC BY 2.0 über Wikimedia Commons - http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Rooney_Mara_(2012)_3.jpg#mediaviewer/File:Rooney_Mara_(2012)_3.jpg

 „Tatiana Maslany SDCC 2014 (cropped)“ von Gage Skidmore - https://www.flickr.com/photos/gageskidmore/14818723933/. Lizenziert unter CC BY-SA 2.0 über Wikimedia Commons - http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Tatiana_Maslany_SDCC_2014_(cropped).jpg#mediaviewer/File:Tatiana_Maslany_SDCC_2014_(cropped).jpg

 „FelicityJonesTIFFSept2011“ von gdcgraphics - http://www.flickr.com/photos/gdcgraphics/6344473080. Lizenziert unter CC BY-SA 2.0 über Wikimedia Commons - http://commons.wikimedia.org/wiki/File:FelicityJonesTIFFSept2011.jpg#mediaviewer/File:FelicityJonesTIFFSept2011.jpg

Geplante Star Wars Filme

Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers 18. Dezember 2019
Unbetitelte neue Star Wars Triology
Untitled first film December 16, 2022 TBA Buch:
Produktion
Kathleen Kennedy, David Benioff and D. B. Weiss
Untitled second film December 20, 2024 TBA David Benioff and D. B. Weiss
Untitled third film December 18, 2026

SF Filme von Netflix produziert:

SF Filmtitel Netflix Veröffentlichung:
ARQ 16.09.16
Extinction July 27, 2018
iBoy January 27, 2017
IO January 18, 2019
Mute February 23, 2018
Okja June 28, 2017
Rim of the World May 24, 2019
See You Yesterday May 17, 2019
Spectral December 9, 2016
TAU June 29, 2018
The Cloverfield Paradox February 4, 2018
The Discovery March 31, 2017

In Produktion bzw geplante SF-Filme

Titel: Regie: Darsteller: Notizen




Jahr: 2020






After Yang Kogonada Colin Farrell 2020
Bill & Ted Face the Music Dean Parisot Keanu Reeves, Alex Winter, William Sadler 21.08.20
BIOS Miguel Sapochnik Tom Hanks, Caleb Landry Jones October 2, 2020
Chaos Walking Doug Liman Tom Holland, Daisy Ridley 2020
Dune Denis Villeneuve Timothée Chalamet, Rebecca Ferguson, Stellan Skarsgård 20.11.20
Godzilla vs. Kong Adam Wingard Kyle Chandler, Zhang Ziyi, Millie Bobby Brown March 13, 2020
The New Mutants Josh Boone Anya Taylor-Joy, Maisie Williams, Charlie Heaton, Henry Zaga, Blu Hunt 03.04.20
Stowaway Joe Penna Anna Kendrick, Toni Collette, Shamier Anderson 2020
Voyagers Neil Burger Colin Farrell, Tye Sheridan, Lily-Rose Depp 2020




Jahr: 2021






Avatar 2 James Cameron Sam Worthington, Zoe Saldana, Sigourney Weaver, Stephen Lang December 17, 2021




Jahr: 2023






Avatar 3 James Cameron Sam Worthington, Zoe Saldana December 22, 2023

Künftige SF Serien:

- The Mandalorian (erste Realserie im fiktiven Star-Wars-Universum), ab dem 12. November 2019

- Star Trek: Picard (ab 2020)

Beliebte Posts