Battlestar Galactica Miniserie / Pilotfilm Teil 2

SF-Serie.  Battlestar Galactica (2004–2009)
Episode der Staffel: Miniserie / Pilotfilm Teil 2

 
  Auf Ragnar erfĂ€hrt Adama von der neuen Art von Cylonen. Sie sehen aus, klingen und wirken menschlich.
Edward James Olmos spiel Adama

PrĂ€sident Roslin ernennt Dr. Baltar  als  ihreren  Berater. Number Six offenbart sich, um Baltar in halluzinatorische Form beim Versuch, sein Verhalten zu lenken. Sie schlĂ€gt vor, dass sie einen Mikrochip im Inneren Baltars Gehirn gepflanzt haben, wĂ€hrend er schlief, so dass sie zu ihrem Bild in sein Bewusstsein zu ĂŒbertragen. Als Reaktion auf einen ihrer VorschlĂ€ge wird er gezwungen, Aaron Doral , eine PR-Fachmann, als Zylonischen Agenten zu  enttarnen. Trotz seiner Proteste und das Fehlen jeglicher Beweise fĂŒr die Anklage , wird Doral bei Ragnar alleine zurĂŒckgelassen.

 Die Zylonen errichten eine Blockade um Ragnar. Die  Galactica und ihre Vipers geben der Flotte  Feuerschutz, so dass der menschliche Flotte durch "Springen" in ein fernes, unerforschtes Gebiet der Galaxie springen können.  

Adama  hebt die Moral der ĂŒberlebenden Menschen mit der AnkĂŒndigung  die legendĂ€re dreizehnte Kolonie, die "Erde" zu finden. Von der er behauptet, zu Wissen wo sie sich befindet. GegenĂŒber Roslin gibt er zu  nicht zu wissen wo sich die Erde befindet.
 
Adama findet einen Zettel in seinem Quartier mit dem eingegeben Aussage: "Es gibt nur 12 menschliche Zylonen-Modelle.

Bild:

 http://www.defenseimagery.mil ; genaue Quelle fĂŒr die Bild 090118-N-4794m-143

Beliebte Posts