Der Colonel Fracture

Fringe – GrenzfĂ€lle des FBI  -  Der Colonel     Fracture
    • Staffel: 02
    • Episode der Staffel: 03
    • Folge-Nr.: 023

    101 Flug 627
    102 Das Experiment 
    103 Roy 
    104 Die Ankunft
    105 Unter Strom

    106 Das Heilmittel 
    107 Der geheimnisvolle ...
    108 Die Gleichung 

    109 Schmetterlinge...
    110 Durch die Wand 
    111 Das Schnupfenvirus 
    112 Hirnfresser 

    113 Conrad 
    114 Das Manifest 115 Ohne Worte
    116 Entfesselt 
    117 AlptrÀume
    118 Nachtschatten  119 Der andere Weg 
    120 Nichts ist einzigartig 


    201 RĂŒckkehr 
    202 Objekt der Begierde
    203 Der Colonel 
    204 Masse mal Geschwindigkeit 
    205 TraumfÀnger
    206 Der Kosmonaut 
    207 Kontrolle 
    208 August 
    209 Snakeheads 
    210 Die TĂŒr 

    Polizist Gillespie erhĂ€lt von einem Polizisten den Auftrag, an einem belebten Bahnhof einen Aktenkoffer entgegenzunehmen. Bei der Übergabe kristallisiert er jedoch und explodiert schließlich. Man geht von einem Terroranschlag aus, jedoch wurden die Aufzeichnungen der Überwachungskameras kurz vor dem Geschehen gelöscht, sodass der tatsĂ€chliche Ablauf nicht mehr eindeutig rekonstruiert werden kann.

    Walter findet jedoch heraus, dass Gillespie selbst die Bombe gewesen zu sein scheint. Bei einer Befragung seiner Frau stĂ¶ĂŸt Olivia auf Medikamente, von denen diese jedoch nichts weiß. Walter ist ĂŒberzeugt davon, dass Gillespie diese Medikamente schon mindestens ein Jahr lang genommen haben muss, damit sich sein Körper in dieser Form hat verĂ€ndern können.

    Zu dieser Zeit befand er sich zu einem Kriegseinsatz im Irak – zur selben Zeit fand dort ein Experiment namens „Tin Man“ statt, das wegen mangelnden Erfolgs und GefĂ€hrdung der Beteiligten abgebrochen wurde. Bei Ermittlungen im Irak stoßen Olivia und Peter auf den Namen Colonol Raymond Gordon, der gegen diesen Abbruch war. Gleichzeitig entdecken Astrid und Walter, dass die menschlichen Bomben mithilfe einer gewissen Funkfrequenz ausgelöst werden.

    Als das nĂ€chste Versuchsobjekt, eine Frau namens Diane Burgess, bekannt wird, versucht das FBI-Team, den Anschlag am Bahnhof Washington zu verhindern. Dies gelingt knapp und Colonol Gordon kann gestellt werden. Bei der Frage behauptet er, das Ende sei nah und „sie“ wĂŒrden die Menschheit stetig beobachten.

    Daher sollten ebendiese Informationen in der Aktentasche ĂŒbergeben werden. Die Aktentasche taucht tatsĂ€chlich am Ende der Folge noch einmal auf: in den HĂ€nden eines Beobachters, der ihr Fotos von Walter entnimmt, die er betrachtet.


    In ihren GesprĂ€chen mit Sam Weiss wird Olivia klar, dass er mehr ĂŒber ihr wiederkehrendes GedĂ€chtnis weiß, als er offen zugibt. So ist ihm ihr Schlafmangel bekannt sowie die einsetzenden Kopfschmerzattacken, von denen sie ihm nicht erzĂ€hlt hat. Walter und Peter diskutieren unterdessen immer wieder ĂŒber ihre zukĂŒnftige Bleibe.
    Rollenname: regulÀres UniversumRollenname: ParalleluniversumSchauspieler




    Special Agent Olivia DunhamSpecial Agent Olivia DunhamAnna Torv




    Peter Bishop
    Joshua Jackson




    Dr. Walter BishopSecretary Dr. Walter BishopJohn Noble




    Junior/Special Agent Astrid FarnsworthSpecial Agent „Looker“ Astrid FarnsworthJasika Nicole




    Special-In-Charge Agent Phillip BroylesColonel Phillip BroylesLance Reddick




    Nina SharpNina SharpBlair Brown




    Special Agent Charles „Charlie“ FrancisSpecial Agent Charles „Charlie“ FrancisKirk Acevedo




    Special Agent John Scott
    Mark Valley




    Special Agent Lincoln Tyrone LeeCaptain Agent Lincoln Tyrone LeeSeth Gabel



    Anna Torv (2010)Joshua Jackson (2010)John Noble (2010)
    Jasika Nicole (2010)Lance Reddick (2010)Blair Brown (2012)
    Mark Valley (2010)Seth Gabel (2012)Leonard Nimoy

    „Anna Torv by Gage Skidmore“ von Gage Skidmore. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 ĂŒber Wikimedia Commons - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Anna_Torv_by_Gage_Skidmore.jpg#/media/File:Anna_Torv_by_Gage_Skidmore.jpg

    „Joshua Jackson by Gage Skidmore“ von Gage Skidmore. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 ĂŒber Wikimedia Commons - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Joshua_Jackson_by_Gage_Skidmore.jpg#/media/File:Joshua_Jackson_by_Gage_Skidmore.jpg

    „John Noble by Gage Skidmore“ von Gage Skidmore. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 ĂŒber Wikimedia Commons - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:John_Noble_by_Gage_Skidmore.jpg#/media/File:John_Noble_by_Gage_Skidmore.jpg

    „Jasika Nicole by Gage Skidmore“ von Gage Skidmore. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 ĂŒber Wikimedia Commons - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Jasika_Nicole_by_Gage_Skidmore.jpg#/media/File:Jasika_Nicole_by_Gage_Skidmore.jpg

    „Lance Reddick by Gage Skidmore“ von Gage Skidmore. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 ĂŒber Wikimedia Commons - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Lance_Reddick_by_Gage_Skidmore.jpg#/media/File:Lance_Reddick_by_Gage_Skidmore.jpg

    „Blair Brown by Gage Skidmore 2“ von Gage Skidmore. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 ĂŒber Wikimedia Commons - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Blair_Brown_by_Gage_Skidmore_2.jpg#/media/File:Blair_Brown_by_Gage_Skidmore_2.jpg

    „MarkValleySDCCJuly10“ von Cameron Yee. Lizenziert unter CC BY 2.0 ĂŒber Wikimedia Commons - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:MarkValleySDCCJuly10.jpg#/media/File:MarkValleySDCCJuly10.jpg

    „Seth Gabel by Gage Skidmore 2“ von Gage Skidmore. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 ĂŒber Wikimedia Commons - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Seth_Gabel_by_Gage_Skidmore_2.jpg#/media/File:Seth_Gabel_by_Gage_Skidmore_2.jpg


    „Leonard Nimoy, 2011, ST Con-2 C“ von Beth Madisonderivative work: LĂ€mpel - Diese Datei wurde von diesem Werk abgeleitet  Leonard Nimoy, 2011, ST Con-2.jpg:. Lizenziert unter CC BY 2.0 ĂŒber Wikimedia Commons - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Leonard_Nimoy,_2011,_ST_Con-2_C.jpg#/media/File:Leonard_Nimoy,_2011,_ST_Con-2_C.jpg

    Beliebte Posts