Vorbericht: Blade Runner 2049

Harrison Ford   2015
Blade Runner 2049 ist die Fortsetzung des Films Blade Runner (1982), die sich derzeit in der Postproduktion befindet. Regie führte Denis Villeneuve. Die Kamera übernahm Roger Deakins. In der Hauptrolle ist Ryan Gosling zu sehen, während Harrison Ford erneut die Rolle des Rick Deckard spielt. Ridley Scott, der beim Originalfilm Regie führte, fungiert als Produzent und hat an der Story mitgewirkt. Der Film soll am 5. Oktober 2017 in die deutschen und am 6. Oktober 2017 in die amerikanischen Kinos kommen.

Handlung

30 Jahre nach den Ereignissen des Vorgängers entdeckt ein neuer Blade Runner, der LAPD-Officer K, ein Geheimnis, das die Überreste der Gesellschaft endgültig ins Chaos stürzen könnte. Diese Entdeckung veranlasst K dazu, nach dem ehemaligen Blade Runner Rick Deckard zu suchen, der seit 30 Jahren als verschollen gilt.



Produktion

Am 3. März 2011 ließ Alcon Entertainment in einer Pressemitteilung verlautbaren, dass sie in finalen Verhandlungen mit Bud Yorkin stehen, um die Rechte an Blade Runner zu erwerben.  Im Februar 2015 wurde bestätigt, dass ein Drehbuch von Hampton Fancher und Michael Green vorliegt, dass Harrison Ford erneut die Rolle des Rick Deckard verkörpert und dass Denis Villeneuve die Regie übernehmen wird.  Am 17. November 2015 bestätigte Ryan Gosling, dass er die Hauptrolle in der Fortsetzung übernehmen werde.  Robin Wright, u. a. Hauptdarstellerin der Fernsehserie House of Cards, wurde ebenfalls für eine Rolle im Film gewählt.  Im März 2017 wurde bekannt, dass Schauspieler Edward James Olmos, der schon im Original als geheimnisvoller Polizist zu sehen war, eine Rolle übernehmen wird

Von Gage Skidmore, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=41600864
Besetzung
  •     Ryan Gosling: Officer K
  •   Harrison Ford: Rick Deckard
  •     Robin Wright

Beliebte Posts