Evil Aliens

Evil Aliens ist eine britische Slapstick-Horror-Komödie unter der Regie von Jake West
Der Film beginnt mit der Entführung von Cat Williams und ihrem Freund durch Außerirdische auf Scalleum, einer abgelegenen Insel vor der Küste von Wales. Cats Freund wird auf grausame Weise durch brutale Analuntersuchungen getötet, und Cat wird (ebenfalls auf grausame Weise) ein außerirdischer Fötus eingepflanzt. 

Regie :Jake West
DrehbuchJake West
Produziert vonFalcon Film Productions
In den Hauptrollen:Emily Booth
Christopher Adamson
Norman Lovett
SchnittJake West
MusikRichard Wells
Vertrieben vonContentFilm
Erscheinungsdatum31 July 2005 (München Fantasy Filmfest)
10 March 2006 (United Kingdom)
Dauer der Laufzeit89 minutes
LandUnited Kingdom

 

Cats Geschichte erregt die Aufmerksamkeit von Michelle "Foxy" Fox (Emily Booth), der  Moderatorin der Kabelfernsehsendung Weird World, die ein Filmteam auf die Insel bringt - ihren Kameramann Ricky (Sam Butler); Jack, den Tonmann; den nerdigen UFO-Experten Gavin Gorman; und die Schauspieler Bruce Barton und Candy Vixen (letztere, so versichert Foxys Produzentin, "weil sie gut ist, nicht weil sie meine Freundin ist").

Darsteller
Rolle
Emily BoothMichelle Fox
Jamie HoneybourneGavin Gorman
Sam ButlerRicky Anderson
Jodie ShawCandy Vixen
Peter McNeil O'ConnorJack Campbell
Nick SmithersBruce Barton
Norman LovettHoward Marsden
Christopher AdamsonLlyr Williams/Surgeon Alien
Jennifer EvansCat Williams
Mark Richard HayesDai Williams
Chris ThomasThomas Williams
Scott JosephChef- Alien
Mildred von HeildegardFemale Alien
Tim Clark, Mark Holloway, Glenn CollierAliens
Tree CarrDream Alien
Dan PalmerOnkey (UFO Witness 1)
James HeathcoteMerv (UFO Witness 2


Die Insel ist nur bei Ebbe über einen schmalen Damm erreichbar.

Das Team von Weird Worlde macht sich mit seinem Van auf den Weg, aber es ist schon dunkel, als sie das gruselige Farmhaus der Familie Williams erreichen, wo sie Cat und ihre drei bulligen und sadistischen Brüder treffen (die nur Walisisch mit englischen Untertiteln sprechen). Die Crew (mit Ausnahme von Gavin Gorman) geht zunächst davon aus, dass es sich bei Cats Geschichte um einen Scherz handelt, und geht sogar so weit, auf einem nahegelegenen Feld einen Kornkreis zu machen, um ihn für die Sendung zu filmen - zu Gormans großem Entsetzen. Es stellt sich jedoch bald heraus, dass die Außerirdischen nur allzu real und ziemlich bösartig sind.
Die Filmcrew tut sich mit den walisischen Williams-Brüdern zusammen, um die Außerirdischen zu bekämpfen, wobei es viel Blut und Blutvergießen gibt. Ein Höhepunkt ist die Szene, in der Ricky zu den Klängen von "Combine Harvester (Brand New Key)" von The Wurzels einige Aliens in einem Mähdrescher zur Strecke bringt.
Schließlich krallt sich das außerirdische Kind in Cat heraus; an Bord des außerirdischen Schiffes wird Foxy mit einem anderen außerirdischen Fötus geschwängert, während Gavin seine Jungfräulichkeit an eine wohlgeformte Außerirdische verliert; Bruce, Candy und die Welsh-Brüder finden auf verschiedene Weise ein schreckliches Ende; Ricky sprengt sich und vier außerirdische Verfolger in einem Tank mit Gülle in die Luft; zurück im Haus reißt das weibliche Alien Foxy in zwei Hälften; und schließlich gelingt es Gavin, mit seinem Laptop (in einer Sequenz, die an Independence Day erinnert) die Ley-Linien des nahe gelegenen Steinkreises zu überlasten. Als Cats außerirdisches Kind ihm die Arme abreißt, gelingt es Gavin, mit seiner Nase die Leertaste zu drücken, wodurch die Steine in die Unterseite des außerirdischen Raumschiffs geschossen werden, das daraufhin in einen Berg stürzt. Jack, der Tontechniker, der zu Beginn des Films von einem außerirdischen Speichel geblendet wurde, schwimmt über den Kanal zum Festland und muss feststellen, dass er das Videoband verloren hat, das der einzige Beweis für die Begegnung mit den Außerirdischen war.
Der Film endet mit einem Ausschnitt aus einer außerirdischen Talkshow, die an Jerry Springer erinnert (und mit englischen Untertiteln versehen ist), in der Gavins weiblicher Außerirdischer zu erklären versucht, wie ihre gesamte Besatzung von Menschen getötet wurde und sie selbst das uneheliche Kind eines dieser Menschen in sich trägt. Das Publikum brüllt vor Lachen, und die Moderatorin schneidet ihr das Mikrofon ab.
 





Regie:

 






 


sf-actionfilm.de


 


 Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar;Texte und Daten u.a. von Wikipedia

Serien nach Streamingplattform:

 📺📺📺📺📺📺📺

Regie:

David Cronenberg (10) Albert Pyun (8) Bert I. Gordon (7) Jack Arnold (7) Christopher Nolan (6) J. J. Abrams (6) James Cameron (6) Andrew Niccol (5) Andy Serkis (5) Brian De Palma (5) George Lucas (5) Jon Favreau (5) Lana Wachowski (5) Michael Bay (5) Ridley Scott (5) Steven Spielberg (5) Bryan Singer (4) David Twohy (4) Lilly Wachowski (4) Robert Schwentke (4) Russo Brothers (4) Denis Villeneuve (3) Doug Liman (3) James Gunn (3) Joss Whedon (3) Kenneth Branagh (3) Neil Burger (3) Robert Wise (3) William Eubank (3) Colin Strause (2) David F. Sandberg (2) Fjodor Bondartschuk (2) Greg Strause (2) Guillermo del Toro (2) John Suits (2) Leigh Whannell (2) Luc Besson (2) M. Night Shyamalan (2) Matt Reeves (2) Miguel Sapochnik (2) Neill Blomkamp (2) Paul W. S. Anderson (2) Rian Johnson (2) Richard Stanley (2) Scott Derrickson (2) Zack Snyder (2) Adam Stein (1) Adam Wingard (1) Alexander Payne (1) Alexandre Aja (1) Andrew Patterson (1) Ang Lee (1) Anna Boden (1) Ariel Schulman (1) Ben Young (1) Bill Oliver (1) Brandon Cronenberg (1) Brian Gunn (1) Chris Gorak (1) Christian Rivers (1) Christopher Caldwell (1) Claire Denis (1) Daniél Espinosa (1) Dave Wilson (1) David Leitch (1) David Yarovesky (1) Dean Devlin (1) Dean Israelite (1) Dean Parisot (1) Drew Pearce (1) Duncan Jones (1) Edward Drake (1) Egor Abramenko (1) F. Gary Gray (1) Federico D’Alessandro (1) Felix Binder (1) Frant Gwo (1) Gil Kenan (1) Grant Sputore (1) Hatem Khraiche (1) Henry Joost (1) Hugo Lilja (1) Irvin Kershner (1) J. Blakeson (1) Jack Plotnick (1) James Gray (1) James Mangold (1) James McTeigue (1) James Ponsoldt (1) Jeff Chan (1) Jeff Renfroe (1) Jim Mickle (1) Jo Sung-hee (1) Joe Cornish (1) Joe Miale (1) John Cameron Mitchell (1) John Murlowski (1) Jonathan Glazer (1) Jonathan Helpert (1) Jonathan Liebesman (1) Jonathan und Josh Baker (1) Jordan Peele (1) Josh Boone (1) Julius Onah (1) Karyn Kusama (1) Kiah Roache-Turner (1) Kurt Wimmer (1) Len Wiseman (1) Lennart Ruff (1) Liam O'Donnell (1) Lisa Joy (1) Luke Sparke (1) Marc Webb (1) Mark Elijah Rosenberg (1) Mark Gunn (1) Mark Palansky (1) McG (1) Michael Dougerty (1) Mikael Håfström (1) Mike Cahill (1) Nacho Vigalondo (1) Ning Hao (1) Noel Clarke (1) Pella Kågerman (1) Pete Travis (1) Peter Berg (1) Peter Chelsom (1) Peyton Reed (1) Richard Schenkman (1) Rob W. King (1) Robert Kouba (1) Robert Rodriguez (1) Ron Howard (1) Rupert Wyatt (1) Ryan Coogler (1) Ryan Fleck (1) Scott Stewart (1) Sebastian Gutierrez (1) Sebastián Cordero (1) Shane Black (1) Shawn Levy (1) Simon Hunter (1) Simon Kinberg (1) Stefon Bristol (1) Stephen Sommers (1) Steven S. DeKnight (1) Taika Waititi (1) Teng Huatao (1) Terry Gilliam (1) Tim Miller (1) Timo Vuorensola (1) Tommy Wirkola (1) Tony Elliott (1) Tony Giglio (1) Travis Knight (1) Wally Pfister (1) Zach Lipovsky (1) Zeek Earl (1)

SF Filmjahr:

1951 (1) 1953 (1) 1954 (1) 1955 (3) 1957 (3) 1958 (3) 1965 (1) 1969 (1) 1970 (1) 1971 (2) 1974 (1) 1975 (1) 1976 (1) 1977 (5) 1978 (1) 1979 (3) 1980 (2) 1981 (2) 1982 (2) 1983 (2) 1984 (2) 1985 (3) 1986 (4) 1989 (4) 1990 (3) 1991 (2) 1993 (2) 1995 (2) 1996 (5) 1997 (7) 1999 (3) 2000 (3) 2001 (3) 2002 (4) 2003 (6) 2004 (2) 2005 (9) 2006 (8) 2008 (16) 2009 (9) 2010 (4) 2011 (12) 2012 (7) 2013 (12) 2014 (17) 2015 (13) 2016 (20) 2017 (25) 2018 (29) 2019 (32) 2020 (19) 2021 (14) 2023 (2)