Death Race

Death Race ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Actionthriller aus dem Jahr 2008. Regie führte Paul W. S. Anderson, der auch das Drehbuch schrieb und den Film mitproduzierte. Es ist eine Art Neuverfilmung des Films Frankensteins Todesrennen mit Sylvester Stallone und David Carradine.
Die Handlung spielt im Jahr 2012, die US-amerikanische Wirtschaft ist zusammengebrochen und die Arbeitslosigkeit steigt ebenso wie die Kriminalitätsrate, sodass Firmen Gefängnisse führen. Jensen Ames, ein ehemaliger Rennfahrer, arbeitet als Stahlarbeiter, jedoch ist der Betrieb Pleite und muss schließen. Jensen kommt nach seinem Arbeitstag nach Hause, wird dann in seinem Haus überfallen und betäubt und wacht mit einem blutigen Messer in der Hand wieder auf, mit dem er seine Ehefrau umgebracht haben soll.
Deutscher TitelDeath Race
OriginaltitelDeath Race
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2008
Länge111 Minuten
AltersfreigabeFSK 18
RegiePaul W. S. Anderson
DrehbuchPaul W. S. Anderson
ProduktionPaul W. S. Anderson,
Jeremy Bolt,
Paula Wagner
MusikPaul Haslinger
KameraScott Kevan
SchnittNiven Howie
Besetzung
Jason Statham: Jensen Ganer Ames / Frankenstein
Joan Allen: Claire Hennessey
Ian McShane: Coach
Tyrese Gibson: Joseph „Machine Gun Joe“ Mason
Natalie Martinez: Case
Max Ryan: Slovo Pachenko
Jason Clarke: Mr. T. Ulrich
Frederick Koehler: Lists
Jacob Vargas: Gunner
Justin Mader: Travis Colt
Robert LaSardo: Hector „the Grim Reaper“ Grimm
Robin Shou: 14K
David Carradine: Niles York / Frankenstein (Cameo)
Jensen wird in das Gefängnis Terminal Island verlegt, in dem die Direktorin Hennessey Rennen mit bewaffneten Autos veranstaltet. Dort wird er auch vom sadistischen Wärter Ulrich – zugleich Hennesseys Assistent – misshandelt. Der Hauptpreis der Rennen sind die Entlassungspapiere aus dem Gefängnis, wenn man fünf Death Race gewonnen hat, die live im Pay-TV übertragen werden. Hennessey zwingt Ames daran teilzunehmen, indem sie damit droht, seiner Tochter von dem angeblichen Mord zu erzählen. Er fährt als der Star Frankenstein, der nach seinem letzten Rennen im OP gestorben ist und eine Maske getragen hat. Er bekommt wie jeder Fahrer eine Beifahrerin, Case, aus dem Frauengefängnis, die ihm beim Bedienen der Waffen hilft.
DarstellerSynchronstimmeRolle
Jason StathamThomas Nero WolffJensen Ames
Joan AllenSusanna BonaséwiczGefängnisdirektorin Hennessey
Ian McShaneK. Dieter KlebschCoach
Tyrese GibsonTobias KluckertMachine Gun Joe Mason
Natalie MartinezMaria KoschnyElizabeth Case
Jason ClarkeGerrit Schmidt-FoßGefängniswärter Ulrich
Jacob VargasDennis Schmidt-FoßGunner
Robert LaSardoThomas PetruoHector Grimm
Benz AntoineMarco KrögerJoes Navigator #1
Christian PaulMarius ClarénJoes Navigator #3
Fred KoehlerKonrad BösherzLists
Bruce McFeeErnst MeinckeOld Timer
Max RyanTobias MeisterPachenko
Janaya StephensUrsula HugoSuzy Ames
Justin MaderMichael DeffertTravis Colt
Russell FerrierGerald Paradiesverärgerter Arbeiter
Anna-Marie Frances LeaAnke Reitzensteinböse Kassiererin
David CarradinTorsten MichaelisFrankenstein
Dick ErvastiMatti KlemmWebcast Übertragungssprecher
Das Death Race besteht aus drei Etappen mit jeweils drei Runden. Am Ende der ersten Etappe erkennt Ames in Pachenko, einem seiner Gegner, den Mörder seiner Frau. In der zweiten Etappe fährt Ames als letzter los, um Case zur Rede zu stellen. Diese gibt zu, dass Hennessey ihre Freilassung unterschreibt, wenn sie Frankensteins Auto sabotiert. Ames bringt in der gleichen Etappe Pachenko um, indem er ihm den Hals bricht. Hennessey setzt daraufhin einen umgebauten Truck als „Schlachtschiff“ ein, bei dem eine Vielzahl von Waffen angebracht wurde, wie z. B. Maschinengewehre, Flammenwerfer, eine Art Teppich aus Krähenfüßen, der ein Auto festhält, damit es von der ebenfalls angebrachten Panzerkanone zerstört werden kann und an den Rädern angebrachte Klingen, die nahe Autos zerstören oder ihre (Bei-)Fahrer töten. Es überleben nur Ames und Machine Gun Joe, die den Truck zerstören.
Vor der dritten Etappe bringt Ulrich eine Bombe an Ames Auto an, um zu verhindern, dass er gewinnt. Ames sucht Joe auf, um ihm zu sagen, dass Frankenstein mit ihm reden wolle. Während der letzten Etappe sieht es so aus, als ob sich Ames und Joe bekämpfen, doch in Wahrheit haben diese sich vorher abgesprochen und zerstören die Begrenzung der Rennstrecke, um über die Brücke von der Insel zu fliehen. Hennessey versucht daher, Ames mit der Fernbedienung der Bombe zu vernichten, doch die Bombe wurde vorher von Coach entfernt. Kurz darauf ist zu sehen, wie Hennessey zu den Einschaltquoten des Rennens gratuliert wird und sie ein Geschenk dazu erhält. Dieses Geschenk ist allerdings die Bombe, welche vorher an Ames Wagen befestigt worden war. Coach drückt den Knopf der Fernbedienung, somit werden Hennessey und Ulrich getötet. Ames und Joe setzen sich nach Mexiko ab, doch vorher holt Ames noch seine Tochter zu sich. Sechs Monate später sieht man Ames und Joe als Automechaniker auf einem Schrottplatz arbeiten, und sie erhalten Besuch von Case.




Regie:

 






 


sf-actionfilm.de


 


 Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar;Texte und Daten u.a. von Wikipedia

Regie:

David Cronenberg (10) Albert Pyun (8) Bert I. Gordon (7) Jack Arnold (7) Christopher Nolan (6) J. J. Abrams (6) James Cameron (6) Andrew Niccol (5) Andy Serkis (5) Brian De Palma (5) George Lucas (5) Jon Favreau (5) Lana Wachowski (5) Ridley Scott (5) Steven Spielberg (5) Bryan Singer (4) David Twohy (4) Lilly Wachowski (4) Russo Brothers (4) Denis Villeneuve (3) Doug Liman (3) Joss Whedon (3) Neil Burger (3) Robert Wise (3) David F. Sandberg (2) Fjodor Bondartschuk (2) James Gunn (2) John Suits (2) Kenneth Branagh (2) Leigh Whannell (2) Luc Besson (2) Matt Reeves (2) Miguel Sapochnik (2) Neill Blomkamp (2) Paul W. S. Anderson (2) Rian Johnson (2) Scott Derrickson (2) Zack Snyder (2) Adam Stein (1) Adam Wingard (1) Alexander Payne (1) Alexandre Aja (1) Andrew Patterson (1) Ang Lee (1) Anna Boden (1) Ariel Schulman (1) Ben Young (1) Bill Oliver (1) Brandon Cronenberg (1) Brian Gunn (1) Chris Gorak (1) Christian Rivers (1) Christopher Caldwell (1) Claire Denis (1) Colin Strause (1) Daniél Espinosa (1) Dave Wilson (1) David Leitch (1) David Yarovesky (1) Dean Devlin (1) Dean Israelite (1) Dean Parisot (1) Drew Pearce (1) Duncan Jones (1) Edward Drake (1) Egor Abramenko (1) F. Gary Gray (1) Federico D’Alessandro (1) Felix Binder (1) Frant Gwo (1) Gil Kenan (1) Grant Sputore (1) Greg Strause (1) Guillermo del Toro (1) Hatem Khraiche (1) Henry Joost (1) Hugo Lilja (1) Irvin Kershner (1) J. Blakeson (1) Jack Plotnick (1) James Gray (1) James Mangold (1) James Ponsoldt (1) Jeff Chan (1) Jeff Renfroe (1) Jim Mickle (1) Jo Sung-hee (1) Joe Cornish (1) Joe Miale (1) John Cameron Mitchell (1) John Murlowski (1) Jonathan Glazer (1) Jonathan Helpert (1) Jonathan Liebesman (1) Jonathan und Josh Baker (1) Jordan Peele (1) Josh Boone (1) Julius Onah (1) Kiah Roache-Turner (1) Len Wiseman (1) Lennart Ruff (1) Liam O'Donnell (1) Lisa Joy (1) Luke Sparke (1) M. Night Shyamalan (1) Marc Webb (1) Mark Elijah Rosenberg (1) Mark Gunn (1) Mark Palansky (1) McG (1) Michael Bay (1) Michael Dougerty (1) Mikael Håfström (1) Mike Cahill (1) Nacho Vigalondo (1) Ning Hao (1) Noel Clarke (1) Pella Kågerman (1) Pete Travis (1) Peter Berg (1) Peter Chelsom (1) Peyton Reed (1) Richard Schenkman (1) Richard Stanley (1) Rob W. King (1) Robert Kouba (1) Robert Rodriguez (1) Robert Schwentke (1) Ron Howard (1) Rupert Wyatt (1) Ryan Coogler (1) Ryan Fleck (1) Scott Stewart (1) Sebastian Gutierrez (1) Sebastián Cordero (1) Shane Black (1) Shawn Levy (1) Simon Hunter (1) Simon Kinberg (1) Stefon Bristol (1) Stephen Sommers (1) Steven S. DeKnight (1) Taika Waititi (1) Teng Huatao (1) Terry Gilliam (1) Tim Miller (1) Timo Vuorensola (1) Tommy Wirkola (1) Tony Elliott (1) Tony Giglio (1) Travis Knight (1) Wally Pfister (1) William Eubank (1) Zach Lipovsky (1) Zeek Earl (1)

SF Filmjahr:

1951 (1) 1953 (1) 1954 (1) 1955 (3) 1957 (3) 1958 (3) 1965 (1) 1969 (1) 1970 (1) 1971 (2) 1974 (1) 1975 (1) 1976 (1) 1977 (5) 1978 (1) 1979 (3) 1980 (1) 1981 (1) 1982 (2) 1983 (2) 1984 (2) 1985 (1) 1986 (3) 1989 (2) 1990 (1) 1991 (1) 1993 (1) 1995 (1) 1996 (3) 1997 (2) 1999 (3) 2000 (3) 2001 (1) 2002 (3) 2003 (3) 2004 (1) 2005 (5) 2006 (1) 2008 (12) 2009 (7) 2010 (4) 2011 (10) 2012 (7) 2013 (10) 2014 (16) 2015 (7) 2016 (20) 2017 (25) 2018 (28) 2019 (30) 2020 (17) 2021 (12) 2023 (1)