Beyond

Beyond ist ein britisches Science-Fiction-Romantikdrama aus dem Jahr 2014, geschrieben und inszeniert von Joseph Baker und Tom Large.

Während Cole einkauft, verlangt ein bewaffneter Räuber vom Kassierer Michael die Herausgabe des gesamten Geldes aus dem Safe. Michael leert die Kasse und sagt, dass es in dem Laden keinen Safe gibt. Als der Räuber immer unruhiger wird, geht Cole auf ihn zu, nennt ihn einen Feigling und fordert den Räuber auf, ihn zu erschießen. Michael geht dazwischen und versucht, dem Räuber die Waffe zu entreißen, wird aber selbst in den Bauch geschossen. Nachdem Cole einen Krankenwagen gerufen hat, erhält er einen Anruf von einem Freund, der ihn zu einem Drink einlädt. Cole sagt unter der Bedingung zu, dass es sich nicht um eine Hausparty handelt.

Regie führtJoseph Baker
Tom Large
DrehbuchJoseph Baker
Tom Large
Produziert vonElizabeth Brown
In den Hauptrollen:Richard J. Danum
Gillian MacGregor
Paul Brannigan
KinematographieDino Kazamia
SchnittTom Large
Musik vonJames Summers
Produktion
Firmen
Bigview Media
Attercop Productions
Vertrieben vonKaleidoscope
Datum der Veröffentlichung24 April 2014 (Sci-Fi-London)
Dauer der Laufzeit84 minutes[
LandUnited Kingdom
Cole ist frustriert, als er erfährt, dass es sich um eine Hausparty handelt, und er geht nach unten, um allein zu trinken, wo er Maya, die Gastgeberin, trifft. Die beiden diskutieren über einen nahenden Asteroiden. Maya sagt, dass sich der moderne Stress angesichts der Sinnlosigkeit des sicheren Untergangs in Luft auflösen würde, und Cole meint, dass unter diesen Umständen alles wichtig wäre. Die beiden tanzen zu Mayas Lieblingslied und beginnen bald, sich zu verabreden. In einer Reihe von Rückblenden wird das Leben im postapokalyptischen Schottland nach der Ankunft des Asteroiden geschildert, als sich Cole und Maya vor außerirdischen Raumschiffen verstecken, gemischt mit Szenen in der Gegenwart ihrer Beziehung, die zu diesen Ereignissen führen.

Besetzung
Richard J. Danum als Cole
Gillian MacGregor als Maya
Paul Brannigan als Michael
Kristian Hart als Keith Novac
David McGranaghan als bewaffneter Räuber
Als sie über Kinder sprechen, sagt Cole, dass er keine will, und Maya erklärt, dass sie dazu nicht in der Lage ist. Als der Asteroid näher kommt, macht Cole Maya einen Heiratsantrag. Maya stimmt scherzhaft zu, und Cole besteht darauf, dass er es ernst meint; nun ist es ihm ernst, und Maya stimmt erneut zu. Obwohl die Wissenschaftler anfangs die Gefahr nicht sehen, machen sie sich zunehmend Sorgen über einen Zusammenstoß. Verschiedene Missionen zur Ablenkung des Asteroiden scheitern und versetzen die Welt in Aufruhr. In der Rückblende verschlechtert sich die Beziehung von Cole und Maya angesichts ihrer Schwierigkeiten, Nahrung und Unterkunft zu finden.

Als Maya schwanger wird, ist Cole verblüfft und meint, es sei grausam, angesichts einer drohenden Katastrophe Kinder zu bekommen. Maya sagt, es sei ein Wunder, dass sie schwanger wurde, und sie behält das Baby, obwohl Cole darauf besteht, dass sie über eine Abtreibung sprechen. In der Rückblende befindet sich das Baby von Cole und Maya in der Obhut von Mayas Eltern, und die Beziehung der beiden ist wegen dieser Angelegenheit angespannt. Cole wirft Maya vor, ihm die Schuld für ihre Schwierigkeiten zu geben und ihn nicht zu unterstützen, während Maya entgegnet, dass es sein eigener Selbsthass ist, der sie auseinandertreibt. In ihrer Verzweiflung greifen sie auf Babynahrung zurück, die sie aufheben wollten.

In der Gegenwart bringt Michael seine Unzufriedenheit darüber zum Ausdruck, dass Cole sich weigert, die Verantwortung für die Schwangerschaft seiner Frau zu übernehmen. In einer Rückblende treffen Maya und Cole auf einen Überlebenden namens Keith Novac. Novac erklärt seine Theorie, dass die Außerirdischen gekommen sind, um die Erde von der Überbevölkerung zu befreien und sie zu einem besseren Ort für die Überlebenden zu machen. Er demonstriert seine Versuche, mit den Außerirdischen in Kontakt zu treten, und Cole erzählt Keith, dass ihr vermisstes Kind in der Obhut von Mayas Eltern ist, von denen sie vermuten, dass sie aus dem Land geflohen sind. Plötzlich werden beide von Novac heimlich angegriffen, und der Film wechselt zurück in die Gegenwart, in der Cole und Maya sich wegen seines Widerstands gegen ihre Schwangerschaft getrennt haben. Maya, die kurz vor der Entbindung steht, lädt Cole ins Krankenhaus ein.

Als Cole dort ankommt, konfrontiert Michael ihn mit einer Pistole und sagt, dass Cole seine eigenen Überzeugungen verraten hat. Im Angesicht des sicheren Todes sagt Michael, dass Cole sich jeglicher Verantwortung entzogen hat und sein Leben als sinnlos ansieht. Aus Neid auf die Hoffnung, die in Coles Leben steckt, erschießt Michael ihn. Novac, ein Arzt, eilt aus dem Krankenhaus herbei, erschießt Michael und arbeitet daran, Coles Leben zu retten. Als Cole aufgrund seiner Wunde ins Delirium verfällt, stellt er sich offenbar die verschiedenen Szenen in den Rückblenden vor, die auf den Handlungen von Novac und Michael basieren. Maya ruft Cole auf seinem Mobiltelefon an und teilt ihm mit, dass der Asteroid die Erde verfehlt hat und sie ein Mädchen zur Welt gebracht hat. Der Film endet, als Cole in einem Krankenhausbett liegt, Maya neben ihm.

 

  • In den Hauptrollen spielen Richard J. Danum und Gillian MacGregor ein Ehepaar, das versucht, seine Beziehung während der Annäherung eines potenziell katastrophalen Asteroiden zu retten. Der Film wurde am 24. April 2014 auf dem Sci-Fi-London Film Festival uraufgeführt.



Regie:

 






 


sf-actionfilm.de


 


 Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar;Texte und Daten u.a. von Wikipedia

Regie:

David Cronenberg (10) Albert Pyun (8) Bert I. Gordon (7) Jack Arnold (7) Christopher Nolan (6) James Cameron (6) Andrew Niccol (5) Andy Serkis (5) Brian De Palma (5) George Lucas (5) J. J. Abrams (5) Lana Wachowski (5) Ridley Scott (5) Steven Spielberg (5) Bryan Singer (4) David Twohy (4) Jon Favreau (4) Lilly Wachowski (4) Russo Brothers (4) Denis Villeneuve (3) Doug Liman (3) Joss Whedon (3) Neil Burger (3) Robert Wise (3) David F. Sandberg (2) Fjodor Bondartschuk (2) James Gunn (2) John Suits (2) Kenneth Branagh (2) Leigh Whannell (2) Luc Besson (2) Miguel Sapochnik (2) Rian Johnson (2) Zack Snyder (2) Adam Stein (1) Adam Wingard (1) Alexander Payne (1) Alexandre Aja (1) Andrew Patterson (1) Ang Lee (1) Anna Boden (1) Ariel Schulman (1) Ben Young (1) Bill Oliver (1) Brandon Cronenberg (1) Brian Gunn (1) Chris Gorak (1) Christian Rivers (1) Christopher Caldwell (1) Claire Denis (1) Daniél Espinosa (1) Dave Wilson (1) David Leitch (1) David Yarovesky (1) Dean Devlin (1) Dean Israelite (1) Dean Parisot (1) Drew Pearce (1) Duncan Jones (1) Edward Drake (1) Egor Abramenko (1) F. Gary Gray (1) Federico D’Alessandro (1) Felix Binder (1) Frant Gwo (1) Grant Sputore (1) Guillermo del Toro (1) Hatem Khraiche (1) Henry Joost (1) Hugo Lilja (1) Irvin Kershner (1) J. Blakeson (1) Jack Plotnick (1) James Gray (1) James Mangold (1) James Ponsoldt (1) Jeff Chan (1) Jeff Renfroe (1) Jim Mickle (1) Jo Sung-hee (1) Joe Cornish (1) Joe Miale (1) John Cameron Mitchell (1) John Murlowski (1) Jonathan Glazer (1) Jonathan Helpert (1) Jonathan Liebesman (1) Jonathan und Josh Baker (1) Jordan Peele (1) Josh Boone (1) Julius Onah (1) Kiah Roache-Turner (1) Len Wiseman (1) Lennart Ruff (1) Liam O'Donnell (1) Lisa Joy (1) Luke Sparke (1) M. Night Shyamalan (1) Marc Webb (1) Mark Elijah Rosenberg (1) Mark Gunn (1) Mark Palansky (1) Matt Reeves (1) McG (1) Michael Bay (1) Michael Dougerty (1) Mikael Håfström (1) Mike Cahill (1) Nacho Vigalondo (1) Neill Blomkamp (1) Ning Hao (1) Noel Clarke (1) Paul W. S. Anderson (1) Pella Kågerman (1) Pete Travis (1) Peter Berg (1) Peter Chelsom (1) Peyton Reed (1) Richard Schenkman (1) Richard Stanley (1) Rob W. King (1) Robert Kouba (1) Robert Rodriguez (1) Robert Schwentke (1) Ron Howard (1) Rupert Wyatt (1) Ryan Coogler (1) Ryan Fleck (1) Scott Derrickson (1) Scott Stewart (1) Sebastian Gutierrez (1) Sebastián Cordero (1) Shane Black (1) Shawn Levy (1) Simon Kinberg (1) Stefon Bristol (1) Steven S. DeKnight (1) Taika Waititi (1) Teng Huatao (1) Terry Gilliam (1) Tim Miller (1) Timo Vuorensola (1) Tommy Wirkola (1) Tony Elliott (1) Tony Giglio (1) Travis Knight (1) Wally Pfister (1) William Eubank (1) Zach Lipovsky (1) Zeek Earl (1)

SF Filmjahr:

1951 (1) 1953 (1) 1954 (1) 1955 (3) 1957 (3) 1958 (3) 1965 (1) 1969 (1) 1970 (1) 1971 (2) 1974 (1) 1975 (1) 1976 (1) 1977 (5) 1978 (1) 1979 (3) 1980 (1) 1981 (1) 1982 (2) 1983 (2) 1984 (2) 1985 (1) 1986 (3) 1989 (2) 1990 (1) 1991 (1) 1993 (1) 1995 (1) 1996 (3) 1997 (2) 1999 (3) 2000 (3) 2001 (1) 2002 (3) 2003 (3) 2004 (1) 2005 (5) 2006 (1) 2008 (3) 2009 (3) 2010 (4) 2011 (10) 2012 (7) 2013 (10) 2014 (16) 2015 (7) 2016 (20) 2017 (25) 2018 (28) 2019 (30) 2020 (17) 2021 (12) 2023 (1)