Seiten

Jahresübersichten:

Die 5. Welle

Die 5. Welle (Originaltitel: The 5th Wave) ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Film des Regisseurs J. Blakeson aus dem Jahr 2016. Die Highschool-Schülerin Cassie führt ein ganz normales Leben mit ihren Eltern und ihrem kleinen Bruder Sam. Eines Tages erscheint ein außerirdisches Raumschiff auf der Erde. Die Aliens, die von den Menschen „die Anderen“ genannt werden, beginnen, ohne mit den Menschen Kontakt aufzunehmen, die menschliche Zivilisation zu zerstören. Zunächst werden durch einen elektromagnetischen Impuls alle elektrischen Geräte und Maschinen funktionsunfähig gesetzt.

In der zweiten Angriffswelle werden durch Erdbeben Tsunamis ausgelöst und alle Küstenregionen zerstört. Die dritte Angriffswelle besteht aus einem Grippevirus, das durch Vögel verbreitet wird und viele Menschen tötet, unter ihnen auch Cassies Mutter.

Deutscher TitelDie 5. Welle
OriginaltitelThe 5th Wave
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2016
Länge117 Minuten
AltersfreigabeFSK 12
RegieJ. Blakeson
DrehbuchSusannah Grant,
Akiva Goldsman,
Jeff Pinkner
ProduktionLynn Harris,
Graham King,
Tobey Maguire,
Matthew Plouffe
MusikHenry Jackman
KameraEnrique Chediak
SchnittPaul Rubell
Besetzung
Chloë Grace Moretz: Cassie Sullivan
Liev Schreiber: Colonel Vosch
Nick Robinson: Ben Parish („Zombie“)
Maika Monroe: Ringer
Maria Bello: Sergeant Reznik
Maggie Siff: Lisa Sullivan
Ron Livingston: Oliver Sullivan
Zackary Arthur: Sam Sullivan
Tony Revolori: Dumbo
Alex Roe: Evan Walker

Cassie, ihr Vater und Bruder fliehen daraufhin und kommen in einem Flüchtlingscamp unter. Eines Tages erreicht ein Konvoi der US Army unter der Leitung von Colonel Vosch das Flüchtlingscamp und warnt vor der kommenden vierten Angriffswelle. Er kündigt an, alle Bewohner des Camps in eine sichere Militärbasis bringen zu wollen. Da die Transportkapazitäten beschränkt seien, werden zuerst die Kinder und Jugendlichen abtransportiert, darunter auch Cassies Bruder Sam. Nachdem die Kinder abtransportiert worden sind, werden die Erwachsenen informiert, dass die vierte Welle bereits begonnen habe und die „Anderen“ von Menschenkörpern Besitz ergreifen können. Daraufhin bricht Panik aus und es kommt zu einer Auseinandersetzung, bei der die Soldaten alle Erwachsenen erschießen. Cassie, die die Abfahrt des Konvois verpasst hat, wird Zeuge davon und muss ansehen, wie ihr Vater getötet wird.
Cassie macht sich auf den Weg zur Militärbasis, um ihren Bruder zu finden. Auf dem Weg dorthin wird sie von einem Scharfschützen in den Oberschenkel getroffen und wird bewusstlos. Cassie wacht in einem Bett auf einer Farm wieder auf. Ein junger Mann namens Evan Walker hat sie mitgenommen und verarztet. Als Cassie ihre Pistole in einem Versteck von Evan wiederfindet, beginnt sie ihm zu misstrauen und unternimmt einen Fluchtversuch. Evan holt sie jedoch ein und gewinnt ihr Vertrauen zurück. Dennoch will Cassie zur Militärbasis gelangen, um ihren Bruder wiederzufinden. Evan schließt sich ihr an und beide kommen sich näher. In einer Nacht werden sie von mehreren besessenen „Anderen“ angegriffen. Evan kann die Angreifer töten und gesteht Cassie, dass er ebenfalls ein „Anderer“ sei und bei einem früheren Besuch der Außerirdischen zu einem „Schläfer“ gemacht wurde. Mit Ankunft des Raumschiffs sei er aktiviert worden. Durch die Zuneigung gegenüber Cassie habe er aber Zweifel an den Zielen der „Anderen“ bekommen und erzählt ihr, dass auch Colonel Vosch und das Militär von den „Anderen“ kontrolliert werden. Dennoch lässt Cassie Evan daraufhin zurück und geht alleine weiter zur Militärbasis.
Derweil werden auf der Militärbasis die Kinder und Jugendlichen zu Soldaten ausgebildet, um gegen die nahende fünfte Angriffswelle zu kämpfen. Unter ihnen sind auch Sam und Ben, ein High-School-Freund von Cassie. Den Kindersoldaten wird gezeigt, wie sie den Feind erkennen können, und sie erhalten ein Implantat, das als Peilsender dient. Die Kindersoldaten werden mit Zielvisieren ausgestattet, mit denen sie die von „Anderen“ besessenen Menschen erkennen können, und in ihren ersten Kampfeinsatz beordert. Als im Gefecht die Soldatin Ringer desertieren will und ihr Implantat entfernt, wird sie im Visier der anderen Soldaten als „Anderer“ angezeigt. Ben erkennt, dass sie vom Militär dazu verwendet werden, Menschen zu töten und sie selbst die fünfte Welle sind. Daraufhin lässt Ben alle Implantate seines Trupps entfernen und die Soldaten desertieren.
Ben selbst kehrt unter dem Vorwand, der einzige Überlebende seines Trupps zu sein, zur Militärbasis zurück und erklärt Colonel Vosch, dass er die Pläne durchschaut habe. Als plötzlich mehrere Explosionen die Basis erschüttern, flieht Ben. Nach weiteren Explosionen lässt Vosch die Basis evakuieren. Cassie, die mittlerweile im Stützpunkt angelangt ist, um ihren Bruder zu finden, trifft auf ihrer Suche auf Ben. Als die beiden von Soldaten der „Anderen“ gestoppt werden, taucht Evan auf und rettet sie. Evan, der Cassie in die Basis gefolgt ist, erklärt ihnen, dass er die Explosionen ausgelöst habe und der Stützpunkt dadurch zerstört wird.
Kurz bevor Sam mit einem Transportflugzeug evakuiert werden soll, wird er von Cassie und Ben gerettet. Mit Ringers Unterstützung können die drei vom Stützpunkt entkommen. Die Geflohenen planen, danach die Kinder und Jugendlichen aus den Händen der „Anderen“ zu befreien. Ungeklärt bleibt, wie die „Anderen“ letztendlich besiegt werden sollen.

  • Der Film kam am 14. Januar 2016 in die deutschen Kinos. 
  • Er basiert auf dem gleichnamigen Roman von Rick Yancey. 
  • In der Hauptrolle ist Chloë Grace Moretz zu sehen






Regie:

 






 


sf-actionfilm.de


 


 Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar;Texte und Daten u.a. von Wikipedia

Regie:

David Cronenberg (10) Albert Pyun (8) Bert I. Gordon (7) Jack Arnold (7) Christopher Nolan (6) Andrew Niccol (5) Andy Serkis (5) Brian De Palma (5) George Lucas (5) James Cameron (5) Lana Wachowski (5) Ridley Scott (5) Steven Spielberg (5) Bryan Singer (4) David Twohy (4) J. J. Abrams (4) Jon Favreau (4) Lilly Wachowski (4) Russo Brothers (4) Doug Liman (3) Joss Whedon (3) Robert Wise (3) David F. Sandberg (2) Fjodor Bondartschuk (2) John Suits (2) Kenneth Branagh (2) Leigh Whannell (2) Neil Burger (2) Adam Stein (1) Adam Wingard (1) Alexander Payne (1) Alexandre Aja (1) Andrew Patterson (1) Ang Lee (1) Anna Boden (1) Ariel Schulman (1) Ben Young (1) Bill Oliver (1) Brandon Cronenberg (1) Brian Gunn (1) Christian Rivers (1) Christopher Caldwell (1) Claire Denis (1) Daniél Espinosa (1) Dave Wilson (1) David Leitch (1) David Yarovesky (1) Dean Devlin (1) Dean Israelite (1) Dean Parisot (1) Drew Pearce (1) Edward Drake (1) Egor Abramenko (1) F. Gary Gray (1) Federico D’Alessandro (1) Felix Binder (1) Frant Gwo (1) Grant Sputore (1) Hatem Khraiche (1) Henry Joost (1) Hugo Lilja (1) Irvin Kershner (1) James Gray (1) James Mangold (1) James Ponsoldt (1) Jeff Chan (1) Jim Mickle (1) Jo Sung-hee (1) Joe Miale (1) John Murlowski (1) Jonathan Helpert (1) Jonathan und Josh Baker (1) Josh Boone (1) Julius Onah (1) Kiah Roache-Turner (1) Lennart Ruff (1) Liam O'Donnell (1) Lisa Joy (1) Luc Besson (1) Luke Sparke (1) Mark Gunn (1) Mark Palansky (1) Matt Reeves (1) McG (1) Michael Bay (1) Michael Dougerty (1) Miguel Sapochnik (1) Mikael Håfström (1) Ning Hao (1) Paul W. S. Anderson (1) Pella Kågerman (1) Peter Chelsom (1) Peyton Reed (1) Rian Johnson (1) Richard Schenkman (1) Richard Stanley (1) Rob W. King (1) Robert Kouba (1) Robert Rodriguez (1) Ron Howard (1) Rupert Wyatt (1) Ryan Coogler (1) Ryan Fleck (1) Sebastian Gutierrez (1) Shane Black (1) Simon Kinberg (1) Stefon Bristol (1) Steven S. DeKnight (1) Taika Waititi (1) Teng Huatao (1) Tim Miller (1) Timo Vuorensola (1) Tommy Wirkola (1) Tony Giglio (1) Travis Knight (1) Zach Lipovsky (1) Zeek Earl (1)

SF Filmjahr:

1951 (1) 1953 (1) 1954 (1) 1955 (3) 1957 (3) 1958 (3) 1965 (1) 1969 (1) 1970 (1) 1971 (2) 1974 (1) 1975 (1) 1976 (1) 1977 (5) 1978 (1) 1979 (3) 1980 (1) 1981 (1) 1982 (2) 1983 (2) 1984 (2) 1985 (1) 1986 (3) 1989 (2) 1990 (1) 1991 (1) 1993 (1) 1995 (1) 1996 (3) 1997 (2) 1999 (3) 2000 (3) 2001 (1) 2002 (3) 2003 (3) 2004 (1) 2005 (5) 2006 (1) 2008 (3) 2009 (2) 2010 (2) 2011 (3) 2012 (3) 2013 (2) 2014 (8) 2015 (7) 2016 (20) 2017 (25) 2018 (28) 2019 (29) 2020 (17) 2021 (12) 2023 (1)