Die Weite der Nacht

Die Weite der Nacht (Originaltitel: The Vast of Night) ist ein Mystery-Science-Fiction-Thriller von Andrew Patterson. Der Film spielt Ende der 1950er Jahre in einer kleinen Stadt in New Mexico, wo zwei an Wissenschaft und neuer Technologie interessierte Jugendliche, ein Radio-DJ und eine Mitarbeiterin der Telefonvermittlung, dem Ursprung eines seltsamen Geräuschs nachgehen, nachdem Anrufer von angeblichen UFO-Sichtungen berichten.


In der kleinen Stadt Cayuga in New Mexico im November 1958. Everett und Fay besuchen die Highschool. Es ist Freitagabend, und sie können das Basketballspiel zum Auftakt der Saison nicht sehen, für das sich fast alle der nicht einmal 500 Einwohner von Cayuga zusammengefunden haben, denn sie müssen in dieser Nacht arbeiten.

Deutscher TitelDie Weite der Nacht
OriginaltitelThe Vast of Night
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2019
Länge91 Minuten
AltersfreigabeFSK 12
RegieAndrew Patterson
DrehbuchJames Montague,
Craig W. Sanger
ProduktionAdam Dietrich,
Melissa Kirkendall,
James Montague
MusikErick Alexander,
Jared Bulmer
KameraM.I. Littin-Menz
SchnittJunius Tully
Besetzung
Sierra McCormick: Fay Crocker
Jake Horowitz: Everett Sloan
Gail Cronauer: Mabel Blanche
Bruce Davis: Billy (Stimme)
Gregory Peyton: Benny Wade
Cheyenne Barton: Bertsie
Mallorie Rodak: Susan Oliver
Mollie Milligan: Marjorie Seward
Ingrid Fease: Gretchen Hankins
Kirk Griffith: Lon Stemmons
Nika Sage McKenna: Daisy Oliver

Sie laufen durch die verlassene Stadt, um sich dann an ihren jeweiligen Arbeitsplatz zu begeben. Der kettenrauchende Everett moderiert jede Nacht eine Sendung bei seinem Radiosender WOTW, während sie die Telefonzentrale der Stadt besetzt. Die 16-jährige Fay trägt eine dicke Hornbrille, schmökert gerne in Modern Mechanics und ist stolze Besitzerin eines brandneuen Tonbandgerätes.
In dieser Nacht geht etwas Seltsames vor sich. Anrufe werden unterbrochen, Funksignale gestört, und ein seltsames Geräusch, das Fay nicht zuordnen kann, dringt durch die Leitung. Sie stellt fest, dass es ein rhythmisches Muster aufweist. Fay ruft Everett an und spielt es ihm vor, doch auch er weiß nicht, worum es sich dabei handelt. Durch einen Anruf erfahren sie von einer statischen Aufladung im Äther am Rande der Stadt und einer seltsamen Sichtung am Nachthimmel, und die Geschichte des Anrufers Billy, ein ehemaliger Militärangehöriger, der früher im Rahmen einer streng geheimen Mission am Bau eines Hangars beteiligt war, wirft ein noch mysteriöseres Licht auf die Geschehnisse.
Erst noch glaubt Everett, die Sowjets hätten etwas mit der Sache zu tun, da sie sich mitten im Kalten Krieg befinden. Mehr und mehr sind sie dann jedoch davon überzeugt, dass ein UFO über ihrer kleinen Stadt kreist. Also beschließen die beiden Technologie-Nerds herauszufinden, was hier los ist





  • Er feierte Premiere  am 26. Januar 2019 beim Slamdance Film Festival seine Premiere  und wurde am 29. Mai 2020 in das Programm von Amazon Prime Video aufgenommen .
Regie: Andrew Patterson

 






 


sf-actionfilm.de


 


 Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar;Texte und Daten u.a. von Wikipedia

Regie:

David Cronenberg (10) Albert Pyun (8) Bert I. Gordon (7) Jack Arnold (7) Christopher Nolan (6) James Cameron (6) Andrew Niccol (5) Andy Serkis (5) Brian De Palma (5) George Lucas (5) J. J. Abrams (5) Lana Wachowski (5) Ridley Scott (5) Steven Spielberg (5) Bryan Singer (4) David Twohy (4) Jon Favreau (4) Lilly Wachowski (4) Russo Brothers (4) Denis Villeneuve (3) Doug Liman (3) Joss Whedon (3) Neil Burger (3) Robert Wise (3) David F. Sandberg (2) Fjodor Bondartschuk (2) James Gunn (2) John Suits (2) Kenneth Branagh (2) Leigh Whannell (2) Luc Besson (2) Miguel Sapochnik (2) Rian Johnson (2) Zack Snyder (2) Adam Stein (1) Adam Wingard (1) Alexander Payne (1) Alexandre Aja (1) Andrew Patterson (1) Ang Lee (1) Anna Boden (1) Ariel Schulman (1) Ben Young (1) Bill Oliver (1) Brandon Cronenberg (1) Brian Gunn (1) Chris Gorak (1) Christian Rivers (1) Christopher Caldwell (1) Claire Denis (1) Daniél Espinosa (1) Dave Wilson (1) David Leitch (1) David Yarovesky (1) Dean Devlin (1) Dean Israelite (1) Dean Parisot (1) Drew Pearce (1) Duncan Jones (1) Edward Drake (1) Egor Abramenko (1) F. Gary Gray (1) Federico D’Alessandro (1) Felix Binder (1) Frant Gwo (1) Grant Sputore (1) Guillermo del Toro (1) Hatem Khraiche (1) Henry Joost (1) Hugo Lilja (1) Irvin Kershner (1) J. Blakeson (1) Jack Plotnick (1) James Gray (1) James Mangold (1) James Ponsoldt (1) Jeff Chan (1) Jeff Renfroe (1) Jim Mickle (1) Jo Sung-hee (1) Joe Cornish (1) Joe Miale (1) John Cameron Mitchell (1) John Murlowski (1) Jonathan Glazer (1) Jonathan Helpert (1) Jonathan Liebesman (1) Jonathan und Josh Baker (1) Jordan Peele (1) Josh Boone (1) Julius Onah (1) Kiah Roache-Turner (1) Len Wiseman (1) Lennart Ruff (1) Liam O'Donnell (1) Lisa Joy (1) Luke Sparke (1) M. Night Shyamalan (1) Marc Webb (1) Mark Elijah Rosenberg (1) Mark Gunn (1) Mark Palansky (1) Matt Reeves (1) McG (1) Michael Bay (1) Michael Dougerty (1) Mikael Håfström (1) Mike Cahill (1) Nacho Vigalondo (1) Neill Blomkamp (1) Ning Hao (1) Noel Clarke (1) Paul W. S. Anderson (1) Pella Kågerman (1) Pete Travis (1) Peter Berg (1) Peter Chelsom (1) Peyton Reed (1) Richard Schenkman (1) Richard Stanley (1) Rob W. King (1) Robert Kouba (1) Robert Rodriguez (1) Robert Schwentke (1) Ron Howard (1) Rupert Wyatt (1) Ryan Coogler (1) Ryan Fleck (1) Scott Derrickson (1) Scott Stewart (1) Sebastian Gutierrez (1) Sebastián Cordero (1) Shane Black (1) Shawn Levy (1) Simon Kinberg (1) Stefon Bristol (1) Steven S. DeKnight (1) Taika Waititi (1) Teng Huatao (1) Terry Gilliam (1) Tim Miller (1) Timo Vuorensola (1) Tommy Wirkola (1) Tony Elliott (1) Tony Giglio (1) Travis Knight (1) Wally Pfister (1) William Eubank (1) Zach Lipovsky (1) Zeek Earl (1)

SF Filmjahr:

1951 (1) 1953 (1) 1954 (1) 1955 (3) 1957 (3) 1958 (3) 1965 (1) 1969 (1) 1970 (1) 1971 (2) 1974 (1) 1975 (1) 1976 (1) 1977 (5) 1978 (1) 1979 (3) 1980 (1) 1981 (1) 1982 (2) 1983 (2) 1984 (2) 1985 (1) 1986 (3) 1989 (2) 1990 (1) 1991 (1) 1993 (1) 1995 (1) 1996 (3) 1997 (2) 1999 (3) 2000 (3) 2001 (1) 2002 (3) 2003 (3) 2004 (1) 2005 (5) 2006 (1) 2008 (3) 2009 (3) 2010 (4) 2011 (10) 2012 (7) 2013 (10) 2014 (16) 2015 (7) 2016 (20) 2017 (25) 2018 (28) 2019 (30) 2020 (17) 2021 (12) 2023 (1)