Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers

 Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers (Originaltitel: Star Wars: The Rise of Skywalker) ist die neunte Episode der Star-Wars-Filmreihe und der dritte und letzte Teil der Sequel-Trilogie, die mit Star Wars: Das Erwachen der Macht (2015) und Star Wars: Die letzten Jedi (2017) ihren Anfang nahm. Die Handlung spielt mehr als 30 Jahre nach der sechsten Episode Die Rückkehr der Jedi-Ritter (1983).

 Etwa ein Jahr ist seit dem Tod des Obersten Anführers Snoke und der Schlacht von Crait vergangen. Kylo Ren, der neue Oberste Anführer der Ersten Ordnung, ist nach Kämpfen auf dem vulkanischen Planeten Mustafar in den Besitz eines Sith-Wegfinders gelangt, der ihm den Aufenthaltsort des ehemaligen Imperators Palpatine aufzeigt, der seit der Zerstörung des zweiten Todessterns als tot galt. Auf dem Planeten Exegol, der sich in den Unbekannten Regionen der Galaxis befindet, findet der gefallene Jedi den künstlich am Leben gehaltenen Imperator in einer Kammer unter einer gewaltigen Zitadelle.

Der Imperator verspottet ihn und offenbart ihm, sowohl der eigentliche Intrigant hinter den vergangenen Geschehnissen als auch der Erschaffer von Kylos ehemaligem Meister Snoke gewesen zu sein. Er bietet Kylo eine Flotte von hunderten Xyston-Klasse Sternenzerstörern an, allesamt ausgestattet mit einer Waffe, deren jeweilige Feuerkraft zur Zerstörung ganzer Planeten ausreicht, unter der Bedingung, dass er die Jedi Rey vernichten solle. Anschließend offenbart er Kylo, dass dieser sich im Bezug auf die wahre Abstammung von Rey getäuscht hat.
Rey trainiert währenddessen mit Leia Organa im Stützpunkt des Widerstands ihre Machtfähigkeiten. Mithilfe des ovissianischen Informanten Boolio, der seine Informationen wiederum von einer ranghohen Person innerhalb der Ersten Ordnung erhalten hat, können die Gerüchte, dass der Imperator zurückgekehrt sei, bestätigt werden.

Deutscher TitelStar Wars: Der Aufstieg Skywalkers
OriginaltitelStar Wars: The Rise of Skywalker
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2019
Länge142 Minuten
AltersfreigabeFSK 12
RegieJ. J. Abrams
DrehbuchJ. J. Abrams,
Chris Terrio
ProduktionKathleen Kennedy,
J. J. Abrams,
Michelle Rejwan
MusikJohn Williams
KameraDan Mindel
SchnittMaryann Brandon,
Stefan Grube
Besetzung
Daisy Ridley: Rey Skywalker/Rey Palpatine
John Boyega: Finn
Oscar Isaac: Poe Dameron
Adam Driver: Kylo Ren/Ben Solo
Carrie Fisher: General Leia Organa
Ian McDiarmid: Imperator Palpatine/Darth Sidious
Billy Dee Williams: Lando Calrissian
Richard E. Grant: Allegiant General Pryde
Domhnall Gleeson: General Armitage Hux
Mark Hamill: Luke Skywalker
Joonas Suotamo: Chewbacca
Anthony Daniels: C-3PO
Kelly Marie Tran: Rose Tico
Lupita Nyong’o: Maz Kanata
Naomi Ackie: Jannah
Keri Russell: Zorii Bliss
Billie Lourd: Lieutenant Connix
Amanda Lawrence: Commander D’Acy
Greg Grunberg: Snap Wexley
Dominic Monaghan: Beaumont Kin
Mike Quinn: Nien Nunb
Denis Lawson: Wedge Antilles
Harrison Ford: Han Solo
J. J. Abrams: D-O (Stimme)

Rey entschließt sich, sich zusammen mit Finn, Poe, Chewbacca, C-3PO und BB-8 auf die Suche nach dem Imperator zu begeben, um diesen zu töten und so einen bevorstehenden Angriff auf alle freien Welten zu verhindern. Rey erfährt mithilfe von Luke Skywalkers Mitschriften, dass zum Aufspüren des Aufenthaltsort des Imperators ein Sith-Wegfinder benötigt wird, von denen nur zwei existieren. Aus den Schriften geht hervor, dass bereits Luke versucht hat, den Imperator ausfindig zu machen.
Mit dem Millennium Falken fliegen die Widerständler zu den letzten bekannten Positionsdaten von Lukes Suche nach dem Wegfinder. Diese führt sie in das Verbotene Tal auf dem in der Expansionsregion gelegenen Wüstenplaneten Pasaana. Da auf dem Planeten gerade das Fest der Ahnen stattfindet, ist die Präsenz von Truppen der Ersten Ordnung dort erhöht. Beim Streifen durch das Festgelände setzt unvermittelt eine Machtverbindung zwischen Kylo Ren und Rey ein. Er teilt ihr durch die Macht mit, dass der Imperator ihren Tod wolle, er aber andere Pläne habe. Durch das Entreißen einer Kette, die Rey zuvor von einem Festteilnehmer erhalten hat, kann Kylo Reys momentanen Aufenthaltsort ausfindig machen und leitet einen Angriff auf Pasaana ein. Als die ersten Sturmtruppen auf sie aufmerksam werden, erhält die Truppe Unterstützung von einer Person, die sich als Lando Calrissian zu erkennen gibt. Lando teilt der Truppe mit, dass er sich gemeinsam mit Luke auf die Suche nach dem Wegfinder gemacht hat. Er berichtet ihnen, dass die letzten Hinweise sie zu Ochi und dessen Bestoon Legacy in die Schlingerschlucht geführt hat. Sie entscheiden, dort ihre Suche fortzusetzen.

RolleDarstellerSynchronsprecher
ReyDaisy RidleyKaya Marie Möller
Kylo Ren/Ben SoloAdam DriverJulien Haggège
FinnJohn BoyegaStefan Günther
Poe DameronOscar IsaacAlexander Doering
General Leia OrganaCarrie Fisher
(unbenutztes Archivmaterial aus Episode VII)
Susanna Bonaséwicz
General Armitage HuxDomhnall GleesonSebastian Schulz
C-3POAnthony DanielsJoachim Tennstedt
Luke SkywalkerMark HamillHans-Georg Panczak
Sheev Palpatine/Darth SidiousIan McDiarmidFriedhelm Ptok
General Enric PrydeRichard E. GrantHans Bayer
Lando CalrissianBilly Dee WilliamsFrank Glaubrecht
Rose TicoKelly Marie TranVictoria Frenz
JannahNaomi AckieFlavia Vinzens
Zorii BlissKeri RussellLara Trautmann
Maz KanataLupita Nyong’oRegina Lemnitz
Lieutenant ConnixBillie LourdRuna Aléon
„Snap“ WexleyGreg GrunbergOlaf Reichmann
Beaumont KinDominic MonaghanGerrit Schmidt-Foß
Han SoloHarrison FordWolfgang Pampel
Babu FrikShirley Henderson (Stimme)
BoolioMark Hamill (Stimme)
(unter dem Pseudonym „Patrick Williams“)
Uli Krohm
SnokeAndy Serkis (Stimme)Martin Umbach
D-OJ. J. Abrams (Stimme)Björn Schalla
Anakin SkywalkerDarth Vader
Hayden Christensen (Stimme)Wanja Gerick
James Earl Jones (Stimme)Martin Kautz
Obi-Wan „Ben“ Kenobi
Alec Guinness (Stimme, Archivmaterial wie in VII)
Philipp Moog
Ewan McGregor (Stimme)
Qui-Gon JinnLiam Neeson (Stimme)Bernd Vollbrecht
Mace WinduSamuel L. Jackson (Stimme)Helmut Gauß
YodaFrank Oz (Stimme)Fred Maire
Luminara UnduliOlivia d’Abo (Stimme)Sabine Arnhold
Adi GalliaAngelique Perrin (Stimme)Martina Treger
Aayla SecuraJennifer Hale (Stimme)Vera Teltz
Ahsoka TanoAshley Eckstein (Stimme)Josephine Schmidt
Kanan JarrusFreddie Prinze Jr. (Stimme)Dennis Schmidt-Foß

Nach einer Verfolgungsjagd gegen Truppen der Ersten Ordnung versinkt die Widerstandsgruppe in Sichtweite des gesuchten Raumschiffs in einem Treibsumpf. Sie gelangen so in ein, von einer Vexis gegrabenes, Tunnelsystem. Dort stoßen sie auf Ochis Leichnam und seinen Dolch, auf dem in der Runensprache der Sith die genauen Koordinaten des Wegfinders eingraviert sind. Obwohl der Protokolldroide C-3PO die Schrift zwar lesen und speichern kann, verbietet es ihm seine Programmierung die Runen zu übersetzen. In der Höhle trifft die Truppe außerdem auf eine große Schlange, die der Gruppe zunächst feindlich gesinnt ist. Sie kann von Rey jedoch durch die Macht beruhigt werden, indem sie die Wunden des Tieres heilt. Die Schlange gibt daraufhin den Ausgang der Höhle frei.
In der Zwischenzeit konfisziert die Erste Ordnung den Falken. Auch Kylo mit seinen Rittern von Ren, dessen Präsenz Rey in der Macht spüren kann, sind inzwischen eingetroffen. Nachdem sie die Bestoon Legacy erreicht haben, trennt sich die Jedi von der Gruppe, um sich Kylo zu stellen. Allerdings schickt Finn ihr kurz danach Chewbacca hinterher, der jedoch von Streitkräften der Ersten Ordnung gefangen genommen wird. Beim Kampf gegen Ren, der mit seinem TIE-Wisperjäger angreift, gelingt es Rey mithilfe eines Macht-Sprungs, über das Raumschiff einen Salto zu vollführen und dabei mit ihrem Lichtschwert einen Flügel des Jägers abzutrennen. Daraufhin erreicht auch Finn ihren Standort und weist sie auf das abfliegende Schiff hin, an Bord dessen er den gefangengenommenen Wookiee vermutet. Rey versucht das Raumschiff mit Hilfe der Macht zurück auf den Boden zu holen, wird daran jedoch von Kylo Ren gehindert, der mit seinen Machtkräften dagegenhält. Vor Anstrengung und Wut übermannt entwickeln sich Macht-Blitze aus Reys Händen, die das Schiff zum Explodieren bringen und es in Stücke reißen. Rey ist entsetzt über ihre Tat und ihre Fähigkeiten. Zusammen mit Finn eilt sie zur Bestoon Legacy und flieht von dem Wüstenplaneten, ohne sich mit Kylo duelliert zu haben. Rey verspürt große Trauer und Verwirrung über den vermeintlich getöteten Wookiee und befürchtet, dass die Macht-Blitze ein weiteres Anzeichen dafür waren, dass sie auf die Dunkle Seite gezogen wurde.
Die Truppe begibt sich auf die Suche nach einem geeigneten Techniker, der die Programmierung von C-3PO umgehen kann. Da Poe Dameron den Droidenschmied Babu Frik kennt, entschließen sie sich, sich nach Kijimi zu begeben. Dort gelingt ihnen durch die Hilfe von Zorii Bliss, einer ehemaligen Partnerin von Poe, die Umprogrammierung von C-3PO, wobei dessen Speicher jedoch gelöscht wird. C-3PO entziffert die Runen und sie erfahren so den Aufenthaltsort des zweiten Wegfinders. Erneut werden sie von der Ersten Ordnung aufgespürt, wobei Rey die Anwesenheit von Chewbacca an Bord von Kylos Sternenzerstörer spürt. Sie beschließen, ihn zu befreien, während Kylo und die Ritter von Ren die Stadt nach ihnen absuchen. Es gelingt ihnen, Chewbacca zu befreien, wobei ihnen General Hux behilflich ist, der sich als der Verräter herausstellt. Auf die Frage der Widerstandsgruppe, weshalb er ihnen helfe, antwortet dieser, dass er verhindern wolle, dass Kylo Ren gewinnt. Rey erfährt unterdessen von Kylo Ren, dass sie in Wahrheit die Enkelin des Imperators ist. Nachdem ihnen abermals die Flucht gelungen ist, wird Hux umgehend von Ehrengeneral Pryde als der gesuchte Spion enttarnt und getötet.
An Bord des Millennium Falken begibt sich die Truppe nach Kef Bir, einem Mond des Planeten Endor, auf dem die Trümmerreste des zerstörten Zweiten Todessterns niedergegangen sind. Auf dem Mond trifft die Widerstandsgruppe auf desertierte Sturmtruppeneinheiten der ehemaligen Kompanie 77. Beim Betrachten des Dolches in Sichtweite der Ruine entdeckt Rey einen ausziehbaren Messungsbogen, der ihr den Standort des Wegfinders auf dem Wrack aufzeigt. Obwohl es ihr aufgrund der schwierigen Witterungsverhältnisse von der Anführerin der desertierten Truppeneinheiten verboten wurde, macht sich Rey auf eigene Faust auf den Weg zum Wrack. Rey findet den Wegfinder in einer an den Thronsaal angeschlossenen Kammer. Beim Greifen nach dem Sith-Wegfinder hat Rey eine Vision von sich als Sith. Ihr dunkles Abbild verwickelt die Jedi in ein Lichtschwertduell, bei dem ihr das Artefakt aus der Hand fällt. Kylo Ren liest es vom Boden auf und zerstört es, um zu erreichen, dass Rey nur durch ihn nach Exegol gelangen kann. Daraufhin wird Rey von ihrer Wut überwältigt und beginnt Ren mit ihrem Lichtschwert zu attackieren. Zunächst scheint sie ihm im Kampf unterlegen zu sein, doch dann nimmt Leia mithilfe der Macht Kontakt zu ihrem Sohn auf, woraufhin dieser sein Lichtschwert verliert. Rey fängt Kylos Lichtschwert auf und verletzt ihn durch einen Stich durch die Brust. Kylo sinkt zu Boden. Anschließend verspüren beide den Tod Leias in der Macht, die all ihre Kräfte auf die Kontaktaufnahme mit ihrem Sohn verwendet hat. Beide trauern um den Verlust, woraufhin Rey Kylo mithilfe der Macht heilt. Dann entwendet Rey das Raumschiff von Kylo, welches den zweiten Wegfinder an Bord hat. Kylo bleibt zurück und sagt sich nach einer Vision seines Vaters Han Solo von der dunklen Seite der Macht los und wirft sein Lichtschwert fort.
Rey, belastet von den Visionen der dunklen Seite und ihrer Herkunft, reist nach Ahch-To, wo Luke Skywalker nach der Zerstörung seines neuen Jedi-Ordens durch Kylo Ren im Exil lebte. Rey wirft das Lichtschwert von Anakin und Luke in die Flammen von Kylos brennenden Kommandoshuttle, das sie zuvor selbst entzündet hat. Das Lichtschwert wird jedoch von Luke aufgefangen, der in Form eines Machtgeistes erscheint. Er erklärt Rey, dass die Waffe eines Jedi-Ritters mehr Respekt verdiene und gibt es ihr zurück. Er überzeugt sie davon, nicht aufzugeben und den Weg der Jedi weiterzugehen. Er gibt ihr außerdem das Lichtschwert Leias, das sie einst in ihrer Ausbildung zum Jedi verwendete. Luke gibt an, dass sowohl er, als auch Leia von Reys wahrer Herkunft als Palpatines Enkeltochter gewusst hätten. Er habe sie dennoch ausgebildet, da er an ihre gute Seele geglaubt hatte. Mit Hilfe des noch existierenden Sith-Wegfinders, der sich in Kylos TIE-Jäger befindet, und Lukes altem X-Flügler begibt sich Rey auf den Weg nach Exegol, wo sich der Imperator befindet, und sendet dabei ihre Position an den Widerstand. Dieser macht sich umgehend auf den Weg zu ihr und entwirft den Plan, durch Funksignale in der gesamten Galaxis um Hilfe in der letzten Schlacht gegen die Erste Ordnung zu bitten.
Auf Exegol trifft Rey auf den Imperator, der ihr erneut offenbart, dass er ihr Großvater sei. Er eröffnet seiner Enkelin, dass er sie nie hatte töten, sondern zu seiner Thronerbin hatte erheben wollen. Er fordert sie auf, ihn, einem alten Sith-Ritual folgend, zu töten, damit sein Geist auf sie übergehen kann. Um sie unter Druck zu setzen, öffnet er die Decke der Halle und zeigt ihr die inzwischen entbrannte Luftschlacht gegen die verbliebenen Schiffe des Widerstands. Als Erbin des Imperators sei es ihr Recht, den Thron zu besteigen. Indem sie ihn töte, würden die Sith in ihr wiederauferstehen und sie über die Galaxis herrschen. Der Widerstand beginnt währenddessen den Angriff auf die zahllosen Sternenzerstörer des Imperators und wird, nachdem es fast zu einer Niederlage kommt, wenig später durch das Eintreffen von Lando Calrissian, Chewbacca, Zorii Bliss und unzähligen weiteren Raumschiffen der Verbündeten des Widerstands unterstützt. Auch Ben Solo trifft nun auf Exegol ein und begibt sich auf den Weg zu Rey. Diese weigert sich, den Imperator zu töten, und hilft stattdessen Ben dabei, die Ritter von Ren sowie die Prätorianergarde des Imperators zu töten. Daraufhin entwaffnet Palpatine die beiden mithilfe der Macht und entzieht ihnen ihre Lebenskräfte, die ihn verjüngen und seine eigenen Machtfähigkeiten verstärken. Während Rey das Bewusstsein verliert, stößt der Imperator Ben in einen Abgrund und beginnt damit, die gesamte Flotte des Widerstands durch das Aussenden gigantischer Machtblitze außer Gefecht zu setzen. Rey gelangt erneut zu Bewusstsein. Gestärkt durch die Stimmen zahlreicher Jedi-Meister vergangener Zeiten gelingt es Rey schließlich, den Imperator mit seinen eigenen Machtblitzen zu besiegen. Der Imperator explodiert in einer Schockwelle, die große Teile der Zitadelle zerstört und Rey tödlich verletzt. Ben Solo gelingt es aus dem Abgrund zu klettern und erweckt Rey durch die Macht wieder zum Leben, wobei diese in ihm nun endgültig wieder das Gute erkennt. Nach einem Kuss stirbt Ben Solo schließlich und wird gemeinsam mit seiner Mutter Leia eins mit der Macht.
Nachdem die Galaxis den Sieg des Widerstands gefeiert hat, reist Rey nach Tatooine zur Feuchtfarm, auf der Luke Skywalker aufwuchs, und vergräbt dort in der Abenddämmerung die Lichtschwerter von Luke und Leia. Sie hält ihr neu erschaffenes, gelbes Lichtschwert in den Händen. Als eine Einwohnerin sie nach ihrem Namen fragt, erscheinen die Skywalker-Geschwister ihr als Macht-Geister, woraufhin Rey sich der Fremden als Rey Skywalker vorstellt.

 

  • Die Regie übernahm J. J. Abrams, der zusammen mit Chris Terrio auch das Drehbuch schrieb. Abrams nahm beide Funktionen bereits in Das Erwachen der Macht ein. Produziert wurde der Film von Kathleen Kennedy, Michelle Rejwan und J. J. Abrams.
  • Die Weltpremiere des Films fand am 16. Dezember 2019 in Los Angeles statt. In Deutschland, Österreich und in der deutschsprachigen Schweiz kam der Film am 18. Dezember 2019 in die Kinos, der internationale Kinostart war am 20. Dezember 2019.[3]
  • Alternativ ist der Film auch unter dem Titel Star Wars: Episode IX – Der Aufstieg Skywalkers bekannt. Die Episodennummer wird, wie bei allen vorherigen Episoden auch, im Lauftext zu Beginn des Films genannt. Vermarktet wurde er jedoch ausschließlich ohne Episodennummer.

 

 

 





J. J. Abrams

 

Jeffrey Jacob „J. J.“ Abrams (* 27. Juni 1966 in New York City, New York, USA) ist ein US-amerikanischer Film- und Fernsehproduzent, Drehbuchautor, Komponist, Schauspieler und Regisseur. Er ist zudem Mitbegründer und CEO von Bad Robot Productions.





 


sf-actionfilm.de


 


 Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar;Texte und Daten u.a. von Wikipedia

Regie:

David Cronenberg (10) Albert Pyun (8) Bert I. Gordon (7) Jack Arnold (7) Christopher Nolan (6) J. J. Abrams (6) James Cameron (6) Andrew Niccol (5) Andy Serkis (5) Brian De Palma (5) George Lucas (5) Jon Favreau (5) Lana Wachowski (5) Ridley Scott (5) Steven Spielberg (5) Bryan Singer (4) David Twohy (4) Lilly Wachowski (4) Russo Brothers (4) Denis Villeneuve (3) Doug Liman (3) Joss Whedon (3) Neil Burger (3) Robert Wise (3) David F. Sandberg (2) Fjodor Bondartschuk (2) James Gunn (2) John Suits (2) Kenneth Branagh (2) Leigh Whannell (2) Luc Besson (2) Matt Reeves (2) Miguel Sapochnik (2) Neill Blomkamp (2) Paul W. S. Anderson (2) Rian Johnson (2) Scott Derrickson (2) Zack Snyder (2) Adam Stein (1) Adam Wingard (1) Alexander Payne (1) Alexandre Aja (1) Andrew Patterson (1) Ang Lee (1) Anna Boden (1) Ariel Schulman (1) Ben Young (1) Bill Oliver (1) Brandon Cronenberg (1) Brian Gunn (1) Chris Gorak (1) Christian Rivers (1) Christopher Caldwell (1) Claire Denis (1) Colin Strause (1) Daniél Espinosa (1) Dave Wilson (1) David Leitch (1) David Yarovesky (1) Dean Devlin (1) Dean Israelite (1) Dean Parisot (1) Drew Pearce (1) Duncan Jones (1) Edward Drake (1) Egor Abramenko (1) F. Gary Gray (1) Federico D’Alessandro (1) Felix Binder (1) Frant Gwo (1) Gil Kenan (1) Grant Sputore (1) Greg Strause (1) Guillermo del Toro (1) Hatem Khraiche (1) Henry Joost (1) Hugo Lilja (1) Irvin Kershner (1) J. Blakeson (1) Jack Plotnick (1) James Gray (1) James Mangold (1) James Ponsoldt (1) Jeff Chan (1) Jeff Renfroe (1) Jim Mickle (1) Jo Sung-hee (1) Joe Cornish (1) Joe Miale (1) John Cameron Mitchell (1) John Murlowski (1) Jonathan Glazer (1) Jonathan Helpert (1) Jonathan Liebesman (1) Jonathan und Josh Baker (1) Jordan Peele (1) Josh Boone (1) Julius Onah (1) Kiah Roache-Turner (1) Len Wiseman (1) Lennart Ruff (1) Liam O'Donnell (1) Lisa Joy (1) Luke Sparke (1) M. Night Shyamalan (1) Marc Webb (1) Mark Elijah Rosenberg (1) Mark Gunn (1) Mark Palansky (1) McG (1) Michael Bay (1) Michael Dougerty (1) Mikael Håfström (1) Mike Cahill (1) Nacho Vigalondo (1) Ning Hao (1) Noel Clarke (1) Pella Kågerman (1) Pete Travis (1) Peter Berg (1) Peter Chelsom (1) Peyton Reed (1) Richard Schenkman (1) Richard Stanley (1) Rob W. King (1) Robert Kouba (1) Robert Rodriguez (1) Robert Schwentke (1) Ron Howard (1) Rupert Wyatt (1) Ryan Coogler (1) Ryan Fleck (1) Scott Stewart (1) Sebastian Gutierrez (1) Sebastián Cordero (1) Shane Black (1) Shawn Levy (1) Simon Hunter (1) Simon Kinberg (1) Stefon Bristol (1) Stephen Sommers (1) Steven S. DeKnight (1) Taika Waititi (1) Teng Huatao (1) Terry Gilliam (1) Tim Miller (1) Timo Vuorensola (1) Tommy Wirkola (1) Tony Elliott (1) Tony Giglio (1) Travis Knight (1) Wally Pfister (1) William Eubank (1) Zach Lipovsky (1) Zeek Earl (1)

SF Filmjahr:

1951 (1) 1953 (1) 1954 (1) 1955 (3) 1957 (3) 1958 (3) 1965 (1) 1969 (1) 1970 (1) 1971 (2) 1974 (1) 1975 (1) 1976 (1) 1977 (5) 1978 (1) 1979 (3) 1980 (1) 1981 (1) 1982 (2) 1983 (2) 1984 (2) 1985 (1) 1986 (3) 1989 (2) 1990 (1) 1991 (1) 1993 (1) 1995 (1) 1996 (3) 1997 (2) 1999 (3) 2000 (3) 2001 (1) 2002 (3) 2003 (3) 2004 (1) 2005 (5) 2006 (1) 2008 (12) 2009 (7) 2010 (4) 2011 (10) 2012 (7) 2013 (10) 2014 (16) 2015 (7) 2016 (20) 2017 (25) 2018 (28) 2019 (30) 2020 (17) 2021 (12) 2023 (1)